Harold López-Nussa - Germany Tour 2022

Harold López-Nussa

Harold López-Nussa ist ein international gefeierter Pianist und Komponist, eine echte
Jazz-Sensation. Im Oktober und November kommt er für einige beseelende Abende nach
Deutschland. Die Musik des Pianisten spiegelt die ganze Bandbreite und den Reichtum
seines kubanischen Erbes wider, mit einer unverwechselbaren Kombination aus
klassischen, folkloristischen und populären Elementen. Seine Wurzeln in der klassischen
Musik, die er bis zu seinem achtzehnten Lebensjahr ausschließlich studierte, die zwanzig
Jahre, die er sich seitdem intensiv und leidenschaftlich mit der Geschichte und der
Zukunft des Jazz auseinandergesetzt hat und die afrokubanische Musik, die ihn
währenddessen ständig begleitet und geformt hat, machen ihn zu einem der
faszinierendsten Klaviervirtuosen seiner Generation. Seine Art der Jazzimprovisation ist
frisch, aufregend und die Verkörperung des Ritmo. Sein letztes Album, „Te Lo Dije“ aus
dem Jahr 2020, erhielt eine Vier-Sterne-Kritik vom DownBeat Magazine und erreichte
Platz 1 der Latin North American College & Community (NACC) Radio Chart.


„López-Nussas Anmut beim Single-Note-Spiel ähnelt der von Herbie Hancock und seine
mit beiden Fäusten gespielten Attacken sind so beglückend wie die von Chick Corea.“
- Howard Mandel, DownBeat Magazine

 

Konzertablauf:

Donnerstag, 10. November 2022

Beginn 20.00 Uhr

 

 Ticketpreise:
35,00 Euro zzgl. Gebühren 

 

Kartenvorverkauf:

https://berlinkonzerte.de/harold-lopez-nussa/

 

Logo

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.